Zum Inhalt

Was ich so mache

Ich schreibe.

Meistens schreibe ich Content. Ihr wisst schon, das Zeug, das man für Content Marketing braucht. Dazu gehören neben Texten jeglicher Art auch Posts und Tweets, ebenso wie Konzepte, Storyboards und ähnlicher Kram.

Dabei schreibe ich zielgruppengerecht, zielsicher und manchmal sogar übers Ziel hinaus (das kostet dann aber extra).

Meine Texte sind gleichermaßen effizient wie wirtschaftlich und dabei immer absolut nachhaltig. Ich kenne den Unterschied zwischen das und dass, zwischen einem Binde- und einem — sorry, aber dieser Einschub muss jetzt leider sein — Gedankenstrich, zwischen Technologie und Technik, zwischen das Gleiche und dasselbe, und, und, und.

Früher habe ich oft Werbetexte geschrieben – und davor zumeist Rezensionen, Kolumnen oder Podcast-Geschichte.

Ganz, ganz selten schreibe ich auch mal eine Kurzgeschichte — und wenn mir wirklich langweilig ist, schreibe ich so etwas:

Du darfst den QR-Code gerne scannen, aber erwarte dir bitte nicht zu viel.

 

TL;DR: Falls du einen Text brauchst, stehen die Chancen nicht schlecht, dass ich dir weiterhelfen kann.

Fragen kostet ja auch nichts.